Folgen-fuer-muslime Donnerstag, 22.07.2004 |  Drucken

Folgen-fuer-muslime



22.07.04 Norwegische Rechte will den Islam verbieten schrieb:



Die norwegische Fortschrittspartei will den Islam in Norwegen verbieten. Nach Ansicht der Rechtspartei bestehe kein Unterschied zwischen Hitlers „Mein Kampf“ und dem Koran. „Wir sind nicht die einzigen, die ein solches Verbot fordern“, sagte Halvor Hulaas, Vorsitzender der Partei, gegenüber der norwegischen Tageszeitung „Dagblat“. „Dies ist eine bestehende Meinung in ganz Skandinavien“, so Hulas. „Wir importieren derzeit Menschen mit einer Religion, die genauso praktiziert wird, wie es im Jahre 600 verkündet worden ist“, so der norwegische Politiker.

Die stellvertretende Vorsitzende der Fortschrittspartei, Karina Udnæs treibt es sogar weiter. „Es ist höchste Zeit, dass Norwegen und ganz Europa diese Ideologie Islam und ihre Praktizierung als illegal erklärt und es genauso strafbar macht, wie den Nationalsozialismus“, wettert Udnæs. „Der Prophet Muhammed drängte sie alle Ungläubigen umzubringen“, behauptet sie weiter.

„Udnæs Vergleich zwischen dem Nationalsozialismus und dem Islam wird von vielen in der Fortschrittspartei unterstützt“, stimmt der Vorsitzende der Rechtsaußen-Partei seiner Stellvertreterin zu. „Die Religion, so wie sie praktiziert wird, ist eine Gefahr für unser Sozialsystem und unsere Art zu Leben“, sagte Hulas und bewies, dass Islamfeindlichkeit nicht auf einige Kreise in den europäischen Kernländern beschränkt ist.(quelle: www.igmg.de)


Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Kreativer durch Interreligiosität - Der Verein „Coalition of Faith-Baised Organizations“ setzt auf die Kraft, die Religion im Menschen weckt – ZMD-Vorsitzender u.a. im Vorstand.
...mehr

Im Schatten Gottes: Unter Yavuz Sultan Selim brach die globale Moderne an
...mehr

Die Christlich-Muslimische Friedensinitiative (CMFD) begrüsst die Möglichkeit eines öffentlichen Gebetsruf der Moscheegemeinden in Köln
...mehr

Rede Bundespräsident Schloss Bellevue: "Wenn wir sagen, 'ihr seid hier zuhause', dann muss auch ihr Glaube in all seiner Vielfältigkeit hier eine Heimat haben"
...mehr

"Integration kann keine Sieben-Generationen-Aufgabe bleiben, die nie abgeschlossen ist, weil man nicht Klaus oder Erika heißt", Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Festakt 60 Jahre deutsch-türkisches Anwerbeabkommen
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009