Newsinternational Donnerstag, 15.02.2024 |  Drucken

Existensrechte eines palästinensischen Staates und Israel

Saudi-Arabien fordert palästinensischen Staat, dann erst können diplomatische Beziehungen zu Israel aufgemacht werden

Riad (KNA) Im arabisch-israelischen Friedensprozess hat Saudi-Arabien einen unabhängigen palästinensischen Staat in den Grenzen von 1967 und mit Ost-Jerusalem als Hauptstadt gefordert. Solange dieser nicht bestehe und sich Israel nicht aus dem Gazastreifen zurückgezogen habe, werde es "keine diplomatischen Beziehungen zu Israel geben", so das saudische Außenministerium in einer am Mittwoch auf der Plattform X veröffentlichten Erklärung.



Das Königreich habe an seinem Standpunkt in der palästinensischen Frage immer "unerschütterlich" festgehalten, so das Ministerium im Anschluss an Gespräche zwischen ranghohen saudischen und US-amerikanischen Vertretern.Gleichzeitig appellierte das Ministerium an jene ständigen Mitglieder des UN-Sicherheitsrates, die einen palästinensischen Staat bisher nicht anerkannt haben, diese Anerkennung zu beschleunigen. Dadurch solle das palästinensische Volk seine "legitimen Rechte" erhalten sowie ein "umfassender und gerechter Frieden für alle erreicht" werden.Im Zusammenhang mit den Abraham-Abkommen, die zu einer Normalisierung der Beziehungen zwischen Israel und mehreren arabischen Ländern geführt hatten, hatten Beobachter auch über eine mögliche Normalisierung der Beziehungen Saudi-Arabiens zu Israel spekuliert.




Ähnliche Artikel

» Palästinenser erhält Weimarer Menschenrechtspreis und saudi-arabische Frauen den von der EU gestifteten Menschenrechtspreis „Chaillot“
» Israel beschränkt noch weitere den Zugang zu Ramadangebeten in Jerusalem
» Anerkennung des palästinensischen Staates
» Nahost: Gewalt, Krieg, illegale Landnahme und Annexion seit Jahrzehnten
» Israelische Menschenrechtsorganisation: Gaza-Luftangriffe waren illegal

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Medienanalyse: Rassismus in Medien, Recht und Beratung
...mehr

Jahresbericht des Deutschen Instituts für Menschenrechte: Jeder Mensch möchte in Würde leben - Für viele Menschen bleiben diese Wünsche unerfüllt – auch in Deutschland
...mehr

Kalifat, Scharia-Polizei und Propagandisten - Von Aiman Mazyek
...mehr

Die Große Moschee in Duschanbe (Tadschikistan) ist das größte Gotteshaus in Zentralasien
...mehr

Film-Besprechung: "In Liebe, eure Hilde" - Dresens neuer Film erzählt eine tragische Geschichte aus der NS-Zeit auf der Berlinale 2024
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009