Leserbriefe Donnerstag, 08.12.2005 |  Drucken

Leserbriefe



Ahmad Awaimer schrieb:
auch für die 4-Köpfigen Peacemaker-Geiseln sich einsetzen


als ZMD-Mitglied und Vorsitzender der Islamischen Wohlfahrtsorganisation – IWO, möchte zunächst meine volle Unterstützung in deinem hervorragenden Einsatz für die Freilassung von Frau Susanne Osthoff und ihr Fahrer zum Ausdruck bringen. Allah soll dich dafür reichlich mit Güte belohnen. Ich finde es außerordentlich sehr mutig von dir, dich als Austauschgeisel für Frau Osthoff anzubieten. Dabei lieber Br. Nadeem sollst doch nicht allein bleiben. Als Ausdruck meiner Solidarität schließe ich mich auch deiner Angebot an. Ich bin jeder Zeit lieber anstatt dir oder mit dir für den Austausch für die Geiseln bereit. Ich glaube werden auch viele Muslime nicht nur deiner Entschluss unterstutzen, sondern auch dir dabei folgen.

Lieber Br. Nadeem,
da es mir persönlich die Frieden- und Dialogarbeit sehr wichtig ist, möchte dich bitten demnächst für die Freilassung der 4-Köpfigen Peacemaker -Team einzusetzen. Ich sehe dieses Team als Mitstreiter, selbst wenn ich sie nicht persönlich kenne. Menschen, die sich für Frieden, Völkerverständigung und Dialog einsetzen und dafür sogar in solchen Gefahren sich begeben, verdienen unsere volle Unterstützung, Respekt und Achtung.

Deine gerechtete Bitte an den Islamischen Gipfel in Mekka um Intervention für Frau Osthoff und ihr Fahrer bzw. eine deutliche Stellungsnahme gegen Gewalt und Terror im Namen des Islams ist zu begrüßen. Solcher Schritt ist ein Ausdruck der Verbundenheit mit unserer deutschen Gesellschaft und zugleich eine Öffnung der Muslime an internationalen islamischen Organisationen. Ich hoffe das deine Bitte und dein Appell dort gehör finden werden.

IWO - als Wohlfahrtsorganisation und ZMD-Mitglied - appelliert an die Geiselnehmer zu den ethischen islamischen Geboten, Grundsätzen und Vernunft zurück zukehren und die Geiseln sofort und unverzüglich frei zu lassen. Egel welche Beweggründe und Ziele für diese Unaktiezappeln Tat stehen, ist dies das Gebot der Stunde und jeder Stunde. Möge Allah dabei behilflich sein.

Lieber Br. Nadeem, IWO stellt zudem ZMD alle ihr stehenden Mitteln und Möglichkeiten gerne für diese ehrbaren Bemühungen zu Verfügung. IWO ist stets bereit unter Federführung von ZMD für jede Aufgabe, die die Bundesregierung für die Freilassung benötigt.

Es wäre vorteilhaft und nützlich einen Gemeinsamen Appell der breiten muslimischen Unterorganisationen zu organisieren. Es wird dadurch die Willen der Muslime mehr zum Ausdruck kommen.

Ich bitte Allah darum, dass deine bzw. alle andere Bemühungen fruchten und die Geiseln bald freikommen.

Ahmad Aweimer
IWO-Vorstand


Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Medienanalyse: Rassismus in Medien, Recht und Beratung
...mehr

Jahresbericht des Deutschen Instituts für Menschenrechte: Jeder Mensch möchte in Würde leben - Für viele Menschen bleiben diese Wünsche unerfüllt – auch in Deutschland
...mehr

Kalifat, Scharia-Polizei und Propagandisten - Von Aiman Mazyek
...mehr

Die Große Moschee in Duschanbe (Tadschikistan) ist das größte Gotteshaus in Zentralasien
...mehr

Film-Besprechung: "In Liebe, eure Hilde" - Dresens neuer Film erzählt eine tragische Geschichte aus der NS-Zeit auf der Berlinale 2024
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009