Newsnational  Drucken

Abu Bakr Moschee in Frankfurt erneut Opfer von Vandalismus

ZMD: Gemeinde in Angst, weil islamfeindlicher Rassismus immer deutlicher Spuren hinterlässt »

Antisemitismus und antimuslimischer Rassismus verbreiten sich in Europa

Berichte aus europäischen Ländern bei einer internationalen Tagung in der Evangelischen Akademie Tutzing vom 4. bis 6. Juli 2024 zum Thema „Im Zeichen Abrahams - wie Juden, Christen und Muslime in Europa kooperieren“ - Der ZMD war dabei. »

Oberbayern: Katholische Kita findet Zuflucht in Moschee-Einrichtung - "Statt aufs Trennende zu blicken, kann man genauso gut das Gemeinsame sehen"

Durmus Aki hat durch die Flut in Süddeutschland eine Cousine verloren. Trotz dieses Schicksalsschlags half er sogleich anderen Hochwasserbetroffenen. Nun hat ein muslimisches Kulturzentrum ungewöhnliche Untermieter »

Antimuslimischer Rassismus: Höchststand und Anstieg um mehr als 1.000 Fälle im Vorjahresvergleich

Zentralrat warnt und Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Reem Alabali-Radovan, beklagte, dass antimuslimischer Rassismus für viele Alltag sei »

Zentralrat der Muslime in Deutschland startet Hilfsaktion für Gaza

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) startet in Zusammenarbeit mit der TUISA hilft-Stiftung und dem ägyptischen Roten Halbmond eine Hilfsaktion, die der hungernden Bevölkerung im Gazastreifen zugutekommen soll »

"Die größte Gefahr für Europa ist das Wegducken vor Rassismus"

ZMD nimmt eine Einordnung der Europa-Wahlen vor und ruft dazu auf, sich geschlossen gegen jede Form des Rassismus zu stellen und die demokratischen Werte Europas zu verteidigen »

Ein gesegnetes und frohes Fest - كل عام وانتم بخير عيد الاضحى المبارك - Kurban bayraminiz mübarek olsun

Glückwünsche zum Opferfest und Bittgebete für die Menschen in Kriegsgebieten zusammen mit den Pilgern in Mekka »

20 Jahre Nagenbomben-Anschlag: "Staat hat NSU-Opfer nicht geschützt" - Heute wird im Beisein von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier an das Attentat erinnert

NRW-Ministerpräsident Wüst erinnert an den rechtsextremen Anschlag - und bittet die Opfer um Entschuldigung »

ZMD: Wahlaufruf an die Muslime

Keine Partei wählen, die extremistisch oder gar das Ziel hat, die Demokratie abzuschaffen - Kampagne #MeineStimmeZählt »

Muslime zu 75 Jahre Grundgesetz: Über Rassismus reden

"Ich hoffe, dass alle Deutschen wissen, was sie an diesem wunderbaren Grundgesetz haben", sagt der Vorsitzende des Zentralrates der Muslime, Aiman Mazyek. Doch er hat Zweifel - hier vollständiges Interview NOZ »

Befragung der Universität Münster wird zur Farce

Umfrage zu Islamunterricht in NRW gleicht einem Gesinnungstest und ist weit davon entfernt repräsentativen oder gar wissenschaftlichen Standards zu genügen - Es hagelt Kritik vieler Organsiationen und Verbände (links und Statesments s.u.) »

Muslimisches Europäisches Empowerment-Programm (MEET): Dialog in schwierigen Zeiten

ZMD nahm als Mitglied am diesjährigen MEET-Programm in Norwegen teil. Der fruchtbare Austausch von Politik, Zivilgesellschaft und muslimischen Akteuren birgt Hoffnung »

Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft senkt die Gefahr erheblich, in Armut zu rutschen

Politik müsste gezielte Maßnahmen zur Armutsbekämpfung und zur Förderung der Chancengleichheit für benachteiligte Gruppen ergreifen - Die Untersuchung wurde vom Nationalen Diskriminierungs- und Rassismusmonitor (DeZIM) durchgeführt »

Zum Tod von Scheich Issam El-Attar

Kodolenz des Vorsitzenden des Zentralrates der Muslime in Deutschland (ZMD) »

Mazyek in den hohen Rat der Muslim World League (MWL) mit Sitz in Mekka berufen

ZMD beglückwünscht Aiman A. Mazyek zu seiner Berufung in den hohen Rat der Islamischen Weltliga »

KNA: Gibt es AfD-Sympathisanten unter Muslimen, Herr Mazyek?

ZMD-Vorsitzender über die AfD, Israel, Auschwitz, den Zeigefinger von Fußballer Rüdiger und Ramadanbeleuchtung in deutschen Innenstätten u.a. »

Zentralratschef: CDU-Grundsatzprogramm stigmatisiert Muslime erneut

Die CDU erhielt für eine Passage zu Muslimen in ihrem Grundsatzprogramm deutliche Kritik. Deswegen soll der Satz nun geändert werden. Doch besser wird es dadurch aus Sicht des Zentralrats der Muslime nicht »

600 deutsche Spitzenbeamte fodern von der Bundesregierung ein Ende des Krieges gegen Gaza

Ein in jeder Hinsicht bemerkenswerter Brief von 600 Spitzenbeamte, die u.a. von der Bundesregierung fodren, die Waffenlieferung an Israel sofort einzustellen und nochmals den Einsatz zu einem sofortigen Waffenstillstand in Gaza bekräftigen »

Rheinland-Pfalz will noch dieses Jahr Islamverträge schließen

Islamische Verbände per Vertrag binden, das ist Ziel der Ampel-Regierung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD). In Rheinland Pfalz wird über Unterricht und Feiertage verhandelt. Noch 2024 soll ein Vertrag stehen »

ZMD-Vizevorsitzender Daniel Abdin wird Sprecher des Koordinierungsrat der Muslime

Abdin wird dieses Amt zum ersten Mal ausüben, dabei kann er auf jahrelange Gemeinde- und Verbandserfahrung zurückgreifen, zudem setzt er sich national und international für den interreligiösen und interkulturellen Dialog ein
»

Offener Brief an Kanzler Olaf Scholz: Muslimische Religionsgmeinschaften (KRM) kritisieren Bundesregierung wegen Haltung zum Krieg in Gaza

"Wer trotz besseren Wissens schweigt und die Menschenrechtsverletzungen nicht deutlich und mit Nachdruck verurteilt, macht sich unglaubwürdig, wenn er sich woanders für Menschenrechte und internationales Recht starkmachen möchte" »

"Religiöse Initiativen müssen stärker sichtbar werden"

Religionsmonitor Bertelsmann-Stiftung: Religiöse Menschen spendenbereiter und engagierter - ZMD: "...im Ergebnis eine Zierde und Ansporn für uns weiter zu machen"
»

Hoher Besuch aus Malaysia in der Al Nour Moschee

Hamburg: Der stellvertretende Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD), Daniel Abdin, empfing am vergangenen Freitag, dem 15. März 2024, den Premierminister von Malaysia, Anwar Ibrahim, in der Al-Nour-Moschee zum Freitagsgebet »

Wochen gegen Rassismus - mehr als 4.000 Veranstaltungen geplant

Stiftung gegen Rassismus: Die Veranstalter der UN-Wochen gegen Rassismus berichten schon vor Beginn der deutschlandweiten Aktion von einem großen Engagement. »

Zu Gast der Heilige Monat Ramadan!

Fastenmonat Ramadan beginnt am 11.03.2024 und endet mit dem letzten Fastentag am 09.April 2024 und dem darauffolgenden Fastenbrechenfest am 10.April 2024 - Gratulation des ZMD vor dem Hintergrund des Gaza-Krieges »

Stadt Frankfurt beleuchtet erstmals Fußgängerzone zum Ramadan

"Es sind Lichter des Miteinanders, gegen Vorbehalte, gegen Diskriminierungen, gegen antimuslimischen Rassismus und auch gegen Antisemitismus." »

Imame:"Sie hätten aber noch keinen Zugang zu angemessenen Strukturen. Es brauche besser ausgebildete Geistliche, die besser entlohnt werden"

Innenminister Frankreichs macht sich Gedanklen über Imame in Europa - Inwieweit dieser Ansatz ernst gemeint ist oder doch nicht wieder so ein Wahlkampfspruch wird sich zeigen. »

Landesverband des ZMD in NRW wählt neuen Vorstand

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek gratulierte dem neuen Vorstand und wünschte dem Landesverband Gottes Segen, Kraft und viel Erfolg bei der Arbeit in dieser herausfordernden Zeit. »

Auftakt der Internationalen Wochen gegen Rassismus zum Jahrestag des Terroranschlages in Hanau: Gemeinsame Demonstrationen gegen rechts müssen viel deutlicher die Stimmung gegen Geflüchtete und Muslime thematisieren

Aiman Mazyek: “Insbesondere die hessischen Sicherheitsbehörden haben bei der Aufarbeitung der Fehler nach dem rassistischen Terror in Hanau bisher versagt“ »

EU-Recht: Erneute Einschränkung für die Relgionsfreiheit

Das betäubungslose Töten von Schlachttieren für religiöse Zwecke ist immer wieder ein Streitpunkt. Jetzt hat ein Gericht ein Grundsatzurteil gesprochen. Orthodoxe europäische Rabbiner sprechen von einem "schwarzen Tag" »

Hilfswerke: Bisherige Hilfe in Erdbebenregion reicht nicht aus

Zum ersten Jahrestag des schweren Erdbebens in der Grenzregion zwischen Syrien und der Türkei weisen Hilfsorganisationen darauf hin, dass weiterhin viel Hilfe notwendig ist. Vor allem Kinder leiden unter den Folgen. »

Das Töten und die Zerstörung in Gaza müssen aufhören

Das Höchste UN-Gericht (IGH) erklärt, dass Anklage Südafrikas über ausreichende Grundlage verfügt für eine Anklage wegen Kriegsverbrechen und es lehnt den Antrag Israels auf Abweisung des Verfahrens ab »

Mazyek: „Der Hass gegen Muslime dient als Treibsand und Triebfeder für den bisher immer noch unterschätzten Rechtsextremismus in unserem Land“

Zentralrat der Muslime ruft Muslime zur Teilnahme an landesweiten Kundgebungen gegen Rechtsextremismus auf »

Kardinal Sako warnt vor christlicher Abwanderung aus dem Irak

Die ständigen Kriege, unterlassene Hilfeleistung des Westens und fehlende Bereitschaft eine reale Friedensdiplomatie zu entwickeln, fordern ihren Tribut: Immer mehr Auswanderungen der Chrsiten aus Arabien »

Zentralrat der Muslime in Deutschland sammelt Spenden für Flut- und Erdbebenopfer in Libyen und Marokko

Pfadfinder in Libyen erhalten Unterstützung für psychlogische und seelsorgerische Betreuung für die Opfer der Flutkatastrophe »

Friedvolles neues Jahr 2024 wünschen wir hier allen

"Menschen guten Willens, Juden, Christen und Muslime, sollten angesichts des, Leids im Nahen Osten zusammenstehen und deutlich machen, dass Menschenrechte unteilbar sind und die Würde aller Menschen unantastbar ist." »

Nahost-Krieg: (Getötete)Deutsch-Israelis und Deutsch-Palästinenser sind vor dem Gesetz gleich

Menschenrechtsorganisationen beklagen Widerspruch, so in einem SZ-Bericht, dass der Generalbundesanwalt in einem Falle ermittelt, aber im anderen nicht »

Gefahr durch "eines der leider am stärksten anwachsenden Rassismus in Deutschland"

ZMD unterstützt Innitiative von CLAIM „Mein Fall zählt“, die zugleich von der Integrationsbeuaftragten gefördert wird- Hier die links dazu
»

Erlangen: Gemeinsame Erklärung zu sammen mit dem OB der Stadt, der jüdischen Kultusgemeinde und der beiden islamischen Gemeinden, eine davon vom ZMD, unter dem Titel „Salam – Schalom – Frieden“ auf dem Weg gebracht

Aus der Geschichte unseres Dialogs wissen wir, dass wir auch unterschiedliche Positionen aushalten müssen und dies auch können: Wer das Selbstverteidigungsrecht Israels unter Wahrung des internationalen Völkerrechts betont, stellt sich nicht gegen alle Musliminnen oder Palästinenserinnen. Und wer sich für die Zivilist*innen in Gaza einsetzt oder eine kritische Haltung gegenüber der israelischen Regierung einnimmt, ist nicht gleich ein Antisemit oder eine Antisemitin.
»

"Kopftuchurteil" des EuGH diskriminiert nicht nur Muslime und wird wohl erneut durch nationale Gerichte einkassiert – Kritik kommt vom ZMD und Juden

Über ein Urteil, dass gesellschaftlichen Schaden verursacht, das Selbstbestimmungsrecht der Frauen und Religionsfreiheit erneut angreift und sogar jüdischen Leben einschränkt »

SVR-Integrationsbarometer 2022: Ungleichbehandlung und Verstoß gegen das verfassungsrechtliche Diskriminierungsverbot

Polizeikontrollen in Deutschland: Menschen mit ausländischem Aussehen werden häufiger kontrolliert - Sachverständigenrat schlägt Alarm »

Untersuchung: Bindung an Kirchen schwindet – Sorgen betreffen nicht nur Christen – Mazyek: "Die Zahlen machen einen traurig und berühren uns alle als Gläubige."

Obwohl Gesellschaft und Staat in hohem Maße von der Kirche profitieren, verzeichnen sie weiterhin Rekord-Austrittszahlen »

Muslimische Repräsentanten (KRM) und Bischöfe (DBK) halten gemeinsame Konferenz ab

Krieg im Nahem Osten das bestimmende Thema - Gemeinsame Erklärung - "Das Blut unschuldiger Zivilisten darf nicht länger vergossen werden" »

Steinmeier: Kein Generalverdacht gegen Muslime

Wer in Deutschland lebe, "der muss wissen, welche Verantwortung uns aus Auschwitz erwächst, der muss die Werte unseres Grundgesetzes respektieren" »

ZMD fordert den Stopp der Bomben auf Gaza

Krieg und Kollektivstrafen bringen keine Lösungen, es vergrößert lediglich das Leid und den Hass auf allen Seiten
»

Unicef: 2.360 Kinder im Gazastreifen ums Leben gekommen und 30 israelische Kinder und weitere Dutzende würden als Geiseln im Gazastreifen gefangengehalten

Tödliche Angriffe auf Jungen und Mädchen, auf Schulen und Krankenhäuser sowie Entführungen und Geiselnahmen widersprächen massiv den Kinderrechten, erklärte die Unicef-Regionaldirektorin für den Mittleren Osten, Adele Khodr »

Wie können Juden und Muslime jetzt noch zusammenfinden?

Meinungsaufsatz von Dr. Muhammad Sameer Murtaza über den seit Jahrzehnten anhaltenden Nahost-Konflikt, die Besatzung, die jüngsten katastrophalen Ereignisse in Israel und Gaza und den Umgang mit Hamas »

Über 500 Menschen sterben durch Bombenanschlag auf christliches Krankenhaus im Gazastreifen

Entsetzen und Empörung - Verbrechen gegen die Menschlichkeit - UN-Generalsekretär Antonio Guterres verurteilte den Angriff scharf, ebenso der ZMD »

Papst: Wir erleben einen Weltkrieg auf Raten

"universeller Dialog, universelle Harmonie, universelle Begegnung" mehr denn je notwendig »

EU und Golfstaaten setzen weiter auf Zwei-Staaten-Lösung

Golfstaaten und EU haben gemeinsam zu einem Ende der Gewalt und zur Verschonung von Zivilisten aufgerufen – ZMD verurteile die Anschläge der Hamas »

Aktion "Meine Stimme zählt" - ZMD ruft Muslime in Hessen und Bayern auf, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek:„Wir sind Teil Deutschlands, und wir unterstreichen in unseren Gemeinden mit unserer Aktion "Meine Stimme zählt" unsere Verantwortung als Deutsche und als Muslime" »

Vorurteile und Kontaktschuld: Zu den Versuchen immer wieder Muslime aus dem Öffentlichen zu verbannen

SPD Hessen: Fragwürdige Vorwürfe der BILD und die umstrittene Rolle von Sigrid Hermann-Marshall »

"Tag der Offenen Moschee": Förderung des Zusammenhalts und Integration

Dieses Jahr ist das Motto: „Das Gebet. Besinnt, belebt, verbindet »

Studie: Rechtsextreme Weltanschauungen wachsen in Deutschland weiter

Gemäß einer aktuellen Untersuchung bezeichnen sich acht Prozent der deutschen Bevölkerung als rechtsextrem, während der Prozentsatz in den Vorjahren zwischen zwei und drei Prozent lag. Ebenfalls wächst die Gruppe der Menschen, die sich eine Diktatur wünschen »

"Gravierende Mängel in der NSU-Aufarbeitung aufgezeigt"

Daimagüler: "Die Lösch- und Schredderaktionen von relevanten NSU-Akten sind nie transparent aufgeklärt worden“ - Experten und Koalitionsmitglieder äußern Kritik, dass die NSU-Aufarbeitung nicht wie versprochen voran geht »

Tausende Tote und über 10.000 Vermisste bei Flutkatastrophe in Lybien

Libyen hat eine verheerende Katastrophe erlebt, die zu erheblichen Verlusten an Menschenleben und Vermissten führte. Unsere Gedanken sind bei den Opfern und Überlebenden »

Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) war Gastgeber einer besonderen Begegnung in der Hauptstadt:roundtable mit Sheikh al-Azhar, Dr. Ahmad El Tayyeb

Sheikh al-Azhar mahnte in seiner Ansprache die Verantwortung der muslimischen Vertreter an und betonte die Notwendigkeit eines aktiven Vorgehens gegen die wachsende Islamfeindlichkeit in der Gesellschaft. »

Mehr als zweitausend Tote - Schweres Erdbeben in Marokko

Spendenaufruf und Beileidsbekundung vom Vorsitzenden des ZMD Aiman Mazyek »

EU rechnet mit einer Million Asylanträge bis Jahresende

Derzeit genießen etwa vier Millionen Ukrainer, die wegen des russischen Angriffskrieg ihr Land verlassen haben, in der EU befristeten Schutz außerhalb des Asylsystems
»

EU rechnet mit einer Million Asylanträge bis Jahresende

Derzeit genießen etwa vier Millionen Ukrainer, die wegen des russischen Angriffskrieg ihr Land verlassen haben, in der EU Schutz außerhalb des Asylsystems
»

Umfrage: Jeder Fünfte in Deutschland hat ein rechtspopulistisches Weltbild

Vizepräsident des Jüdischen Weltkongresses (WJC), Maram Stern, besorgt wegen kommende Wahlen und kritisiert "judenfreundlichen Rechtsextremismus", der sich dann gegen Muslime richte »

Theologen und Soziologen Dr. Jürgen Micksch erhält Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek gratuliert herzlich – „Du bist ein leuchtendes Beispiel dafür, wie interkultureller und interreligiöser Dialog unsere Gemeinschaft stärken und bereichern kann“ »

"Für uns ist jedes Gotteshaus auch unser Gotteshaus"

Krefelder Muslime unterstützen Sanierung von Nachbar-Kirche »

Unabhängiger Sachverständigenrat für Integration und Migration (SVR) stellt Jahresbericht vor

Das SVR-Jahresgutachten 2022 behandelt vor allem die Rolle von Migranten im deutschen Gesundheitswesen sowie Fragen rund um Themen wie Integration, Teilhabe und Diskriminierung »

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek besucht Aserbaidschan

Auf Einladung des Vorsitzenden des Staatlichen Komitees für Religiöse Vereinigungen des Staates Aserbaidschan traf Mazyek hohe Vertreter der religiösen Gemeinschaften und besuchte wichtige Institutionen des Landes »

Gute Muslime, schlechter Islam?

Sind Vorurteile gegenüber einer Religion und Feindlichkeit gegenüber Muslimen eigentlich dasselbe? Die mit dem Augsburger Wissenschaftspreis ausgezeichnete Studie von Isabell Diekmann klärt auf »

KZ-Überlebende Margot Friedländer besuchte Berliner Gymnasium

Unter dem Credo „Versuche, dein Leben zu machen“ sprach die Holocaust Überlebende Margot Friedländer zu Schülern über ihre Erfahrungen und ihr Leben als Zeitzeugin. Islam.de war vor Ort und sprach mit ihr »

"Srebrenica: Kein Vergessen. Kein Vergeben

Der Bericht eines Überlebenden" ist eine ergreifende und schockierende Erzählung von Hasan Hasanovic, einem Überlebenden des Völkermords in Srebrenica im Jahr 1995. Besprechung: Aiman A. Mazyek »

1. Juli: Tag gegen antimuslimischen Rassismus

Die bundesweiten Aktionswochen enden mit dem heutigen Tag gegen antimuslimischen Rassismus, der an die Ermordung Marwa El-Sherbinis erinnert. Der ZMD ist solidarisch im Kampf gegen menschenfeindliche Denk- und Verhaltensweisen »

Der ZMD wünscht allen Muslimen ein frohes Opferfest

Videogruß des ZMD-Vorsitzenden Aiman Mazyek aus Mekka »

Muslime tolerieren religiöse Vielfalt am meisten

Das angebliche Bild des intoleranten und extremistischen Muslim ist im deutschen Meinungsbild tief verankert. Die Ergebnisse der neuen Bertelsmann-Studie zeichnen jedoch ein anderes Bild der Realität ab. Ein Kommentar. »

60. Hessentag in Pfungstadt

Vertreter des Islams und des Christentums diskutierten auf Initiative des Christlich-Islamischen Dialogkreises Pfungstadt über die Friedensverantwortung der Religionen »

Muslime und Inklusion

Start des in NRW geförderten Pilotprojekts zur Förderung von Inklusion  unter Muslimen »

Aktuelle Bertelsmann-Studie: Am wenigsten verbreitet ist die Angst vor der religiösen Pluralisierung unter hier lebenden Muslimen

59 Prozent aller Befragten meinen, Religion passe "nicht mehr in unsere Zeit" - Offenheit der Menschen für Anhänger anderer Religionen in Deutschland erheblich zurückgegangen »

30. Jahrestag des Solinger Brandanschlags

Bei dem rechtsextremen und rassistischen Anschlag kamen fünf Angehörige der Familie Genc ums Leben. Die Stadt erinnert mit einer Gedenkfeier und weiteren Initiativen. U.a. werden der Bundespräsident, sowie auch der ZMD Vorsitzende Aiman Mazyek vor Ort sein »

Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Medienanalyse: Rassismus in Medien, Recht und Beratung
...mehr

Jahresbericht des Deutschen Instituts für Menschenrechte: Jeder Mensch möchte in Würde leben - Für viele Menschen bleiben diese Wünsche unerfüllt – auch in Deutschland
...mehr

Kalifat, Scharia-Polizei und Propagandisten - Von Aiman Mazyek
...mehr

Die Große Moschee in Duschanbe (Tadschikistan) ist das größte Gotteshaus in Zentralasien
...mehr

Film-Besprechung: "In Liebe, eure Hilde" - Dresens neuer Film erzählt eine tragische Geschichte aus der NS-Zeit auf der Berlinale 2024
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009